Bocca di Magra

Gestern war Feiertag in Italian, der Nationalfeiertag (Festa della Repubblica), und Roberta und ich haben einen Ausflug nach Bocca di Magra gemacht. Mit dabei war auch der kleine Flip. Am Anfang des Tages spielte das Wetter nicht ganz so mit, doch gegen späten Nachmittag wurde es immer schöner.
Bocca di Magra liegt in Provinz La Spezia, gehört damit also schon zu Ligurien. Ein kleines Fischerdorf mit einem kleinen, aber sehr feinen Yachthafen. Nachdem wir dort einen Spaziergang gemacht haben und einen leckeren Crêpe mit Käse und Schinken gegessen haben, sind wir nach Marinella gefahren und haben den Nachmittag am Strand ausklingen lassen.

3 Kommentare zu “Bocca di Magra”

  1. Sandro u. Jonas
    12:48Uhr am 3. Juni, 2010
    Border Top

    Erwischt 😉 Schöne Grüße aus dem verkarterten Koblenz!

    Border Bottom
  2. Sebastian
    17:00Uhr am 3. Juni, 2010
    Border Top

    Schön schön, schöne Grüße vom Strand auf Ibiza :-)

    Border Bottom
  3. Giulia
    12:36Uhr am 5. Juni, 2010
    Border Top

    Danke, dann genieß mal deine Zeit auf Ibiza 😉

    Border Bottom

Kommentar schreiben